Please wait…

11/06/2018 22:55:23
A A | Print

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Moderate Gewinne vor Treffen von Trump und Kim


NEW YORK (dpa-AFX) - Einen Tag vor dem mit Hochspannung erwarteten Gipfel zwischen Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un war an der Wall Street leiser Optimismus angesagt. Die wichtigsten Aktienindizes hielten sich am Montag knapp über der Gewinnschwelle. Die Sorge vor einer Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und anderen Industrienationen geriet damit etwas in den Hintergrund.

So rückte der Dow Jones Industrial um 0,02 Prozent auf 25 322,31 Punkte vor. Der breit gefasste S&P 500 lag 0,11 Prozent im Plus bei 2782,00 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,22 Prozent auf 7168,48 Punkte.

Der US-Präsident und Kim Jong Un kommen am Dienstag in Singapur zu einem historischen Treffen zusammen. Erstmals seit der Staatsgründung Nordkoreas im Jahr 1948 werden die politischen Führungsfiguren beider Länder gemeinsam an einem Verhandlungstisch sitzen und über die atomare Abrüstung beraten. Am Wochenende noch hatte Trump nach dem G7-Treffen für einen Eklat gesorgt, indem er seine Zustimmung zur zuvor mühsam errungenen Abschlusserklärung der Staatengemeinschaft völlig überraschend via Twitter zurückzog.

Die Aktien des Elektroautobauers Tesla zogen als bester Wert im Nasdaq 100 um 4,55 Prozent an. Der Markt unterschätze den technologischen Vorteil des Elektroauto-Pioniers im Vergleich zu den traditionellen Fahrzeugherstellern, schrieb Analyst Alexander Haissl von der Privatbank Berenberg.

Ansonsten standen die Aktien der Medizintechnikfirmen Boston Scientific und Stryker im Blick. Das "Wall Street Journal" hatte unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, dass Stryker an einer Übernahme von Boston Scientific interessiert sei. Dessen Anteilsscheine schnellten unter den Favoriten im S&P 500 um gut 7 Prozent in die Höhe, während die Papiere von Stryker am Indexende mehr als 5 Prozent verloren. Beide Unternehmen wollten die Nachricht nicht kommentieren.

An der Spitze des S&P 500 verteuerten sich die Anteilsscheine von Sempra Energy um rund 15,5 Prozent. Die an dem Energiekonzern beteiligten, aktivistischen Investoren Elliott Management und Bluescape Resources hatten vorgeschlagen, den Aktienkurs durch Verkäufe von Unternehmensteilen anzutreiben.

Im Dow hatten die Aktien des Krankenversicherers UnitedHealth mit einem Plus von gut 1 Prozent die Nase vorn. Im Handelsverlauf waren sie auf ein Rekordhoch gesprungen. Schlusslicht waren die Papiere der Schnellrestaurantkette McDonalds mit einem Verlust von mehr als 1 Prozent.

Der deutsche Baustoff-Konzern Knauf kommt derweil bei der geplanten Milliardenübernahme des Konkurrenten USG zum Zuge. Die USG-Aktionäre sollen 44 US-Dollar je Aktie erhalten. Beide Unternehmen hatten schon seit einiger Zeit miteinander gesprochen. Für die bereits zuvor angesprungenen USG-Papiere ging es um knapp 4 Prozent auf rund 43 Dollar in die Höhe.

Der Euro hielt sich unter 1,18 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,1786 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1790 (Freitag: 1,1754) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8482 (0,8508) Euro. Die richtungweisenden zehnjährigen US-Staatsanleihen litten nur minimal unter der guten Stimmung an den internationalen Aktienmärkten und fielen um 1/32 Punkte auf 99 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,950 Prozent./la/tos

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.