Please wait…

11/01/2018 10:05:24
A A | Print

INDEX-MONITOR: Covestro nun die Nummer eins für Dax-Aufstieg im September


FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Aufstieg des Kunststoffherstellers Covestro in die erste deutsche Börsenliga rückt in immer greifbarere Nähe. Die Chancen, im September in den Dax zu kommen, haben sich nach dem Verkauf eines weiteren Aktienpakets durch die einstige Konzernmutter Bayer verbessert. Denn der Börsenwert der frei handelbaren Covestro-Aktien ist dadurch weiter gestiegen.

Manch einer spekuliert sogar auf eine rasche Dax-Aufnahme, die durch die so genannte "Fast Entry"-Regelung der Deutschen Börse möglich wäre. Sie verhilft potenziellen Kandidaten auch außerhalb des jährlichen regulären Aufnahmetermins im September zum Aufstieg.

Doch dafür muss Covestro nicht nur zu den 25 wertvollsten börsennotierten deutschen Unternehmen zählen, sondern auch bei den Handelsumsätzen (Liquidität) mindestens Platz 25 erreichen. Aber während die Marktkapitalisierung nach Streubesitz nun auf mindestens um die 13 Milliarden Euro ansteigt und somit kein Thema mehr wäre, hat es der Kunststoffspezialist in Sachen Liquidität noch schwer.

"Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Covestro es vor September in den Dax schafft, denn dann müsste die Liquidität noch bis Ende Mai um zwei Milliarden Euro steigen", sagte ein Index-Analyst. Bis zur nächsten außerordentlichen Überprüfung im März sei das "auf gar keinen Fall" zu schaffen, auch wenn die Liquidität durch einen höheren Börsenwert zunehmen werde.

Gelungen ist es Covestro aber durch die Platzierung, die Nummer eins unter den insgesamt drei Dax-Kandidaten zu werden. Auf Platz zwei für eine Aufnahme folgt aktuell der Zahlungsabwickler Wirecard aus dem TecDax, dessen Aktienkurs sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt hat. Dagegen ist die Deutsche Wohnen auf den dritten Platz abgerutscht. "Ihr Hauptproblem ist und bleibt die Liquidität", sagte der Experte. "Ändern dürfte sich das wohl nur, wenn sie es ähnlich macht wie einst Vonovia und größer zukauft."

ProSiebenSat.1 hingegen sind zwar weiterhin schwächster Dax-Wert und dürften per Stand heute im September ihren Platz für Covestro räumen müssen. Auf dem Schleudersitz - per "Fast Exit" der Deutschen Börse - befindet sich die Aktie aber momentan nicht mehr.

Die nächsten Termine für eine Bekanntgabe möglicher außerordentlicher Änderungen in den Indizes der Dax-Familie sind der 6. März und der 5. Juni. Reguläre Änderungen im Leitindex wird die Deutsche Börse erst am 5. September bekannt geben.

Wichtig sind Index-Veränderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF), da sie diese dann entsprechend umschichten und umgewichten müssen. Das hat in der Regel Einfluss auf die Aktienkurse. Aber auch für Privatanleger oder institutionelle Investoren lohnt es sich laut dem LBBW-Experten Streich auf Indexentscheide zu setzen. Während sich die Aufsteiger in aller Regel überdurchschnittlich entwickelten, sei für die Kurse der Absteiger mit einer unterdurchschnittlichen Entwicklung zu rechnen./ck/mis/jha/

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.