Please wait…

10/01/2019 19:05:34
A A | Print

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: RENA GmbH i.I. - Informationen für die Anleihegläubiger


One Square Advisory Services GmbH: RENA GmbH i.I. - Informationen für die Anleihegläubiger

^

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

One Square Advisory Services GmbH: RENA GmbH i.I. - Informationen für die

Anleihegläubiger

10.01.2019 / 18:57

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

München, 10. Januar 2019 - Die RENA GmbH i.I. hat heute folgende Corporate

News veröffentlicht:

"Vorbereitung von Verteilungen an Insolvenzgläubiger

Dritte Abschlagsverteilung in Höhe von EUR 5.423.024,39 für erstes Quartal

2019 erwartet

Gütenbach, 10. Januar 2019:

Bei der insolventen RENA GmbH sind die Eigenverwaltung und der Sachwalter

weiter mit den Abwicklungsarbeiten im Insolvenzverfahren befasst. Hierzu

gehört, nachdem weitere Fortschritte bei der Verwertung der Insolvenzmasse

erreicht werden konnten, auch die Ausschüttung von hierdurch vereinnahmten

liquiden Mitteln an die Insolvenzgläubiger.

Nach einer ersten Abschlagsverteilung Anfang 2016 und einer zweiten

Abschlagsverteilung im Juli 2017 ist nun beabsichtigt, auf die zur

Insolvenztabelle festgestellten Forderungen eine dritte Abschlagsverteilung

vorzunehmen. Der auszuschüttende Betrag soll sich auf EUR 5.423.024,39

belaufen. Die in enger Abstimmung mit dem Sachwalter erstellte vorläufige

Hochrechnung der zur Verteilung an die Gläubiger zur Verfügung stehenden

Mittel hat ergeben, dass der o.g. Betrag im Wege der dritten

Vorabausschüttung verteilt werden kann.

Das Verteilungsverzeichnis per 20. November 2018 zeigt, dass bei der

Abschlagsverteilung Forderungen in Höhe von insgesamt EUR 238.201.016,60 zu

berücksichtigen sind. Somit ergibt sich für die dritte Abschlagsverteilung

eine (vorläufige) Quote von 2,27%. Tatsächlich ausgezahlt werden soll die

gemäß dem Verteilungsverzeichnis auf die festgestellten Forderungen

entfallende vorläufige Quote von EUR 4.518.237,50. Der Restbetrag des

Ausschüttungsbetrags entfällt auf die für den Ausfall festgestellten

Forderungen und die aufschiebend bedingt festgestellten Forderungen und wird

bei der Ausschüttung zugunsten der vorgenannten Forderungen zurückbehalten.

Der Gläubigerausschuss hat der Abschlagsverteilung mehrheitlich zugestimmt.

Der Sachwalter hat das Verteilungsverzeichnis geprüft und keine Einwendungen

erhoben. Das Verteilungsverzeichnis wurde in der Zwischenzeit dem

Amtsgericht Villingen-Schwenningen - Insolvenzgericht - zur Niederlegung

übermittelt. Es ist beabsichtigt, die Abschlagsverteilung unmittelbar nach

der vom Amtsgericht - Insolvenzgericht - vorzunehmenden Veröffentlichung

nach § 188 S. 3 InsO und nach Ablauf der hieran anschließenden zweiwöchigen

Ausschlussfrist des § 189 Abs. 1 InsO in die Wege zu leiten. Erst nach

Ablauf der vorgenannten Ausschlussfrist steht die im Rahmen der

Abschlagsverteilung auf die zu berücksichtigenden Forderungen entfallende

Quote endgültig fest.

Es ist ins Auge gefasst, dass die dritte Abschlagszahlung auf die zur

Insolvenztabelle festgestellten Forderungen im ersten Quartal 2019 erfolgen

kann.

Eine abschließende Einschätzung über Dauer des Insolvenzverfahrens und die

insgesamt zu berücksichtigenden Insolvenzforderungen ist derzeit ebenso

wenig möglich wie über die endgültig auszukehrenden Erlöse aus der

Verwertung des der Insolvenzmasse zuzurechnenden Vermögens."

Bei Rückfragen stehen die gemeinsamen Vertreter, die Thor

Schifffahrtsgesellschaft mbH Member of One Square Advisors Group sowie Herr

Rechtsanwalt Daniel Kamke von der Kanzlei CMS Hasche Sigle, der Anleihen

ISIN DE000A1E8W96 und ISIN DE000A1TNHG1, allen Anleihegläubigern unter den

bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Kontakt

Thor Schifffahrtsgesellschaft mbH

Theatinerstr. 36

80333 München

rena@onesquareadvisors.com

www.onesquareadvisors.com

Daniel Kamke

CMS Hasche Sigle

Breite Straße 3

40213 Düsseldorf

rena@cms-hs.com

---------------------------------------------------------------------------

10.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

765209 10.01.2019

°

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.