Please wait…

13/06/2018 23:05:47
A A | Print

'Bild': Euro-Finanzminister planen umfassende Finanzhilfen für Griechenland


BERLIN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenland bekommt laut einem Pressebericht auch für die Zeit nach dem dritten Rettungspaket umfassende finanzielle Hilfen. Wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch vorab berichtet, soll eine Finanzspritze von mindestens 15 Milliarden Euro (Rest-Geld aus dem auslaufenden ESM-Programm) Athen helfen, nicht sofort wieder in Zahlungsnot zu kommen. Außerdem streben die Euro-Finanzminister laut dem Bericht in der kommenden Woche umfassende Schuldenerleichterungen für das Euroland an. Die Zeitung beruft sich auf ein "vertrauliches Papier der Euro-Finanzminister".

Konkret sollen die Schuldenerleichterungen für Athen aus drei verschiedenen Maßnahmen bestehen, hieß es in dem Bericht. Demnach sollen alte Kredite aus dem zweiten Hilfsprogramm um mindestens drei Jahre gestreckt werden und die Zinsen dieser Kredite sollen gesenkt werden. Außerdem soll Griechenland dem "Bild"-Bericht zufolge rund fünf Milliarden aus den Gewinnen erhalten, die die Europäische Zentralbank (EZB) mit Griechen-Anleihen gemacht habe.

Im Gegenzug zu den Finanzhilfen soll die Regierung in Athen weiter unter "verstärkter Überwachung" stehen, hieß es in dem Zeitungsbericht. Damit soll gewährleistet werden, dass beschlossene Reformen umgesetzt und nicht zurückgedreht werden. "Die deutsche Regierung ist in den Verhandlungen nicht gerade hilfreich", sagte die griechische Arbeitsministerin Effi Achtsioglou im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung.

Wie die Zeitung weiter berichtet soll die vorgesehene "verstärkte Überwachung" aber keinerlei Sanktionen vorsehen. Bei dieser Aussage berief sich "Bild" auf Informationen aus EU-Kreisen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) wird sich, so heißt es weiter in dem Zeitungsbericht, "mit keinem einzigen Cent am dritten Hilfsprogramm beteiligen". Eine solche Beteiligung war ein zentrales Versprechen der Bundesregierung. Der Bundestag hatte nur unter dieser Bedingung 2015 dem dritten Hilfspaket zugestimmt./jkr/jsl/edh

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.