Please wait…

13/04/2016 10:05:24
A A | Print

DGAP-News: Market Neutral Fonds bilden gerade in hochvolatilen Börsenphasen einen elementaren Bestandteil zur Depotabsicherung


Market Neutral Fonds bilden gerade in hochvolatilen Börsenphasen einen elementaren Bestandteil zur Depotabsicherung

DGAP-News: Kames Capital / Schlagwort(e): Fonds

Market Neutral Fonds bilden gerade in hochvolatilen Börsenphasen einen

elementaren Bestandteil zur Depotabsicherung

13.04.2016 / 09:56

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Börsenphasen, die von großen Kursschwankungen aus

unterschiedlichsten Gründen gekennzeichnet sind, sind auch eine

Bewährungsprobe für Absolute-Return-Produkte. Gerade im aktuellen

Marktumfeld, das von extrem hoher Volatilität, Negativzinsen und hohen

Bewertungen für Aktien wie auch Anleihen gekennzeichnet ist, stehen

Fondsmanager vor einer besonders großen Herausforderung, wenn es darum

geht, eine negative Performance zu vermeiden.

Der Market-Neutral-Ansatz bietet hier eine Investmentstrategie, um den

Kapitalerhalt in allen Marktphasen zu sichern. Eine entscheidende Rolle

spielt dabei ein breit diversifiziertes Portfolio mit niedrigen

Korrelationen der einzelnen Anlageklassen. "Investoren wollen in der Asset

Klasse der Absolute-Return-Produkte auf keinen Fall Verluste erleiden und

ergänzend noch eine moderate Rendite erzielen. Mit unseren Fondsprodukten

auf der Basis der Market-Neutral-Strategie verfolgen wir das Ziel,

ungeachtet der Marktbedingungen über einen Zeitraum von 36 Monaten positive

absolute Renditen zu erzielen", erklärt Malcolm McPartlin, Investment

Manager bei Kames Capital.

Um Verluste zu vermeiden, soll Market Neutral nach Auffassung von McPartlin

auf eine reine Alpha-Strategie ausgerichtet sein, die Beta-Risiken gänzlich

ausklammert. Kames verfolgt diesen Ansatz mit seinen insgesamt sechs

Absolute-Return-Fonds, von denen jeweils drei Fixed-Income- und

Equity-Produkte sind. Seit der Auflage des ersten Produkts im Jahr 2010

wurde die prognostizierte Beta Exposure des Fonds gegenüber dem

unterliegenden Markt, dem FTSE All share, weitgehend in einer engen

Bandbreite von 0,05 bis -0,05 gehalten. In anderen Worten reagiert der

Fonds praktisch nicht auf den Aktienmarkt. Der Fonds hat auch eine geringe

Korrelation mit anderen wichtigen Anlageklassen gezeigt, zum Beispiel war

die Korrelation mit dem Preis von Rohöl -0.12 über einen Zeitraum von drei

Jahren.

Sämtliche Verlustrisiken sollten dabei aktiv gemanagt werden. Bei Kames

führt ein eigenes, von den Fondsmanagern unabhängiges, "portfolio risk

team" Stresstests und Szenario-Analysen durch. Anhand verschiedener

Extremszenarien, wie dem Bankenkollaps von Lehman im Jahr 2008, messen sie

den Einfluss von extremen Marktturbulenzen auf die Portfolios. Darüber

hinaus werden die Kursbewegungen der Portfoliofirmen im Hinblick auf die

Beta-Entwicklung kontinuierlich in Echtzeit beobachtet. So gelang es etwa

im Jahr 2012, als sich die Eurokrise verschärfte, in einem kurzen Zeitraum

einige ausgewählte Positionen von Wertpapieren zu veräußern, die ein

steigendes Beta vorwiesen. Zugleich wurden über Index Futures auf der

Short-Seite alle verbliebenen Betapositionen abgesichert. Dank dieser

Strategie erzielte etwa der Kames UK Equity Absolute Return Fund auch in

dieser schwierigen Marktphase eine positive Performance. Dasselbe gilt auch

für andere Marktphasen, die von größeren Kursverlusten an den Börsen

gekennzeichnet waren, wie das Einsetzen der griechischen Schuldenkrise im

Frühjahr 2010 oder die Ankündigung der US-Notenbank im Mai 2013, ihr

Programm zum Aufkauf von Staatsanleihen zu beenden.

Darüber hinaus gilt es für Fondsmanager auf eine sehr niedrige Volatilität

zu achten. Diese lag beim Kames Absolute Return Equity Fund bei etwa

zweieinhalb Prozent und damit deutlich unter dem Niveau von Staatsanleihen

aus Europa und den USA, die auf vier Prozent kommen und damit der

Volatilität des Kames Equity Market Neutral Plus Fund mit seinem deutlich

höheren Risiko-Rendite-Profil entsprechen. Dank dieser Kombination aus Null

Beta und niedriger Volatilität hat das erste Fondsprodukt von Kames, der

Kames UK Equity Absolute Return Fund, seit seinem Start im Februar 2010

eine Performance von 24,3 Prozent erzielt und damit um mehr als 20 Prozent

besser abgeschnitten als sein Benchmark-Index LIBOR GBP 1 Month.

"Die Herausforderungen sind in Zeiten hochvolatiler Märkte noch größer

geworden. So sind die Korrelationen zwischen den einzelnen Anlageklassen in

den vergangenen 12 bis 18 Monaten deutlich gestiegen. Um der höheren

Schwankungsanfälligkeit zu begegnen, haben wir seit Jahresanfang

spezifische Hedging-Strategien übernommen, indem wir etwa Anti Momentum

Baskets von ausgewählten Anbietern gekauft haben", erläutert McPartlin

weiter. "Ansonsten halten wir bei der Auswahl der Wertpapiere an unseren

bisherigen Parametern fest. Um ein möglichst hohes Alpha zu generieren,

bleibt die Analyse der Fundamentaldaten der einzelnen Firmen die Grundlage

für unsere Long- und Short-Ideen." Die Wechsel zwischen Long- und

Shortpositionen erfolgen dabei über einen langen Zeitraum sehr konstant.

Der Investmentprozess bei Kames basiert auf einer Drei-Säulen-Strategie.

Darin enthalten sind die Fundamentaldaten der einzelnen Unternehmen, die

Bewertung anhand verschiedener Parameter und technische Faktoren wie

Momentum-Elemente oder Insiderkäufe und -verkäufe durch das Management.

Aktuell favorisiert Kames Capital weniger zyklische Branchen, die weniger

abhängig von der Konjunktur in den Schwellenländern sind. Zugleich wird

beim Portfolio-Management darauf geachtet, dass einzelne Sektoren nicht

übergewichtet werden. Stark vertreten auf der Long-Seite sind aktuell

Finanztitel sowie Nicht-Basiskonsumgüter, während etwa bei

Industriesektoren und Versorgern die Short-Positionen überwiegen. Bei der

Titelauswahl setzen die Fondsmanager derzeit auf Qualitätsaktien von

Unternehmen, die dank ihrer führenden Position in ihren Branchen über eine

hohe Preissetzungsmacht verfügen, darüber hinaus einen hohen Cashflow

erzielen und mit einer soliden Bilanz glänzen.

Um das Anlagespektrum auf der Grundlage von Market Neutral zu erweitern,

wird Kames in den kommenden Monaten ein weiteres Produkt auf den Markt

bringen. "Unsere Anlagephilosophie bleibt dabei immer dieselbe", sagt

Malcolm McPartlin: "Mit der Kombination aus Null Beta, niedrigen

Korrelationen und der hohen Diversifizierung bei den Anlageklassen halten

wir an den bisherigen Eckpfeilern unserer Anlagestrategie fest, die

Investoren auch in unruhigen Börsenzeiten eine überdurchschnittliche

Rendite beschert hat."

This document is not intended for retail distribution and is directed only

at investment professionals. It should not be distributed to, or relied

upon by, private investors.

This document is accurate at the time of writing but can be subject to

change without notification.

The views expressed in this document represent our understanding of the

current and historical positions of the market. They should not be

interpreted as a recommendation or advice.

Kames Capital plc is the Investment Manager and Marketing Agent for Kames

Capital Investment Company (Ireland) plc.

Kames Capital is an Aegon Asset Management company and includes Kames

Capital plc (Company Number SC113505) and Kames Capital Management Limited

(Company Number SC212159). Both are registered in Scotland and have their

registered office at Kames House, 3 Lochside Crescent, Edinburgh, EH12 9SA.

Kames Capital plc is authorised and regulated by the Financial Conduct

Authority (FCA reference no: 144267). Kames Capital plc provides segregated

and retail funds and is the Authorised Corporate Director of Kames Capital

ICVC, an Open Ended Investment Company. Kames Capital Management Limited

is an appointed representative of Scottish Equitable plc (Company Number

SC144517), an Aegon company, whose registered office is 1 Lochside

Crescent, Edinburgh Park, Edinburgh, EH12 9SE (PRA/FCA reference no:

165548).

For Investors in Austria - Kames Capital Investment Company (Ireland) plc

is a UCITS collective investment scheme registered in Austria by the

Austrian Financial Market Authority (Finanzmarktaufsichtsbehörde). The

Prospectus, Supplement and Key Investor Information for Kames Capital

Investment Company (Ireland) plc are available free of charge from

UniCredit Bank, Austria AG, 8398 Global Securities Sales & Services, PO Box

35, A-1011, Vienna, Austria. Tel: 00 43 50505/58515.

For Investors in Germany - Kames Capital Investment Company (Ireland) plc

is a UCITS collective investment scheme registered in Germany by BaFin. The

Prospectus, Supplement and Key Investor Information for Kames Capital

Investment Company (Ireland) plc are available free of charge from CACEIS

Bank Deutschland GmbH Lilienthalallee 34-36, D-80939 Munich.

For Investors in Switzerland - On March 26th 2009, the Swiss Financial

Market Supervisory Authority FINMA authorised the distribution to the

public of the shares of Kames Capital Investment Company (Ireland) plc (the

"Company") in or from Switzerland. The articles of the Company, the Extract

Prospectus for Switzerland, the Key Investor Information (Swiss edition),

the annual and semi-annual Report for Switzerland of the Company can be

obtained free of charge on our website www.kamescapital.com or from the

Representative in Switzerland, CACEIS (SA) Switzerland, Chemin de Precossy

7-9, CH-1260 Nyon / VD, Suisse, Phone: +41 22 360 94 00, Fax: +41 22 360 94

60

---------------------------------------------------------------------------

13.04.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

453841 13.04.2016

Fund finder

Fund name:
Investment Company:
Fund type:
 
Initial Fee:
Minimum age:
Currencies:
Performance one Year:
Volume:
Sort by:
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.