Please wait…

17/09/2018 08:35:45
A A | Print

DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Erweiterung des Vorstands der Lloyd Fonds AG


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Erweiterung des Vorstands der Lloyd Fonds AG

^

DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Erweiterung des Vorstands der Lloyd Fonds AG

17.09.2018 / 08:31

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Erweiterung des Vorstands der Lloyd Fonds AG

- Michael Schmidt, CFA, wird ab 1. April 2019 Chief Investment Officer (CIO)

der Lloyd Fonds AG

- Eröffnung Niederlassung München noch in diesem Jahr

Hamburg, 17. September 2018. Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG (Deutsche

Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) hat Michael Schmidt (45) mit Wirkung zum 1.

April 2019 zum weiteren Vorstandsmitglied (Chief Investment Officer) der

Lloyd Fonds AG bestellt. Die Bestellung hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Michael Schmidt ist seit dem 1. Juli 2016 Mitglied der Geschäftsführung der

Deka Investment GmbH. Dort ist er für den Bereich "Asset Servicing und

Alternative Investments" zuständig. Er ist außerdem Mitglied des Vorstands

der DVFA Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management e.V..

Von 2009 bis 2014 gehorte Michael Schmidt der Geschaftsfuhrung der Union

Investment Privatfonds GmbH an und leitete das Portfoliomanagement Aktien

der Union Investment Gruppe. Davor arbeitete der Bankkaufmann und

Diplom-Betriebswirt 14 Jahre im Asset Management der Deutschen Bank in

verschiedenen Fach- und Fuhrungspositionen des Portfoliomanagements.

Ab dem 1. April 2019 zeichnet Michael Schmidt verantwortlich für die drei

neuen Produktlinien der Lloyd Fonds AG. Damit wird er die Entwicklung der

Gesellschaft zum börsennotierten, bankenunabhängigen Vermögensverwalter

maßgeblich mitgestalten. Der Marktstart mit einer eigenen aktiv gemanagten

Publikumsfonds-Linie, digitalem Portfolio-Management und individueller

Vermögensverwaltung ist ab dem 2. Quartal 2019 vorgesehen.

Achim Plate, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Lloyd Fonds AG: "Mit der

Gewinnung von Michael Schmidt als Chief Investment Officer unterstreichen

wir unser Anspruchsniveau insbesondere im Hinblick auf die hohe Qualität

unserer Fonds-Linie. Mit ihm haben wir einen erstklassigen Experten

gewonnen, der in der Branche einen sehr guten Ruf genießt. Gemeinsam mit

einem Team aus erfahrenen Fonds-Managern wird Michael Schmidt unsere

innovativen Produktlinien weiter entwickeln."

Michael Schmidt freut sich auf die unternehmerische Aufgabe bei der Lloyd

Fonds AG: "Die Schaffung eines erstklassigen, modernen und unabhängigen

Vermögensmanagers ist eine großartige Perspektive, die mich begeistert.

Angesichts eines sich stark wandelnden Branchenumfeldes bin ich von den

Wachstumschancen der neu ausgerichteten Lloyd Fonds AG überzeugt."

Unverändert bleiben die Zuständigkeitsbereiche von Klaus M. Pinter als

Finanzvorstand (Chief Financial Officer) und von Jochen Sturtzkopf als

Vertriebsvorstand (Chief Sales Officer). Klaus M. Pinter ist zuständig für

das Ressort Finanzen, die Assetbereiche Schifffahrt und Special Assets, das

Treuhandgeschäft sowie die Konzernkommunikation. Jochen Sturtzkopf

verantwortet den Vertrieb und den Immobilienbereich des Lloyd

Fonds-Konzerns.

Im Zuge der Strategie 2019+, die auf der Hauptversammlung der Gesellschaft

am 16. August 2018 vorgestellt wurde, wird die Lloyd Fonds AG noch in diesem

Jahr eine Niederlassung in München eröffnen. Mit Benjamin Kassen konnte

dafür ein sehr erfahrener Manager gewonnen werden, der den Münchener

Standort und weitere vertriebliche Aktivitäten in der DACH Region als

Direktor Vertrieb und Kundenbeziehungen verantworten wird. Der

Diplom-Betriebswirt ist langjährig im Equity Sales für Aktien tätig, zuletzt

als Director Institutional Equity Sales Germany bei der MainFirst Bank AG.

"Wir freuen uns, mit Benjamin Kassen einen Kollegen mit exzellentem Produkt-

und Kunden-Know-how gewonnen zu haben. Mit erstklassigen Produkten und einem

maßgeschneiderten Vertriebs-Support werden wir unsere Vertriebspartner

wirksam unterstützen, in der Vermögens- und Wertpapierberatung erfolgreich

zu sein", so Jochen Sturtzkopf, Vertriebsvorstand der Lloyd Fonds AG.

Über die Lloyd Fonds AG:

Die Lloyd Fonds AG entwickelt und managt Investments für private und

institutionelle Investoren, künftig primär im Bereich offener

Publikumsfonds. Das Unternehmen ist ein börsennotierter, bankenunabhängiger

Vermögensverwalter. Die Lloyd Fonds AG ist seit dem Jahr 2005 an der Börse

notiert und seit März 2017 im Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt

gelistet.

Kontakt:

Hendrik Duncker

IR/PR

Lloyd Fonds AG

Amelungstraße 8-10

20354 Hamburg

Tel: +49-40-325678-145

Fax: +49-40-325678-99

Mail: ir@lloydfonds.de

---------------------------------------------------------------------------

17.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

Amelungstr. 8-10

20354 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0

Fax: +49 (0)40 32 56 78-99

E-Mail: info@lloydfonds.de

Internet: www.lloydfonds.de

ISIN: DE000A12UP29

WKN: A12UP2

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

724113 17.09.2018

°

Fund finder

Fund name:
Investment Company:
Fund type:
 
Initial Fee:
Minimum age:
Currencies:
Performance one Year:
Volume:
Sort by:
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.