Please wait…

19/04/2017 14:55:40
A A | Print

BVI: Fondsneugeschäft legt im Februar weiter zu


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Fondsbranche hat auch im Februar vor allem von professionellen Anlegern profitiert. Insgesamt seien netto 13,7 Milliarden Euro neu in Fonds investiert worden, teilte der Branchenverband BVI am Mittwoch in Frankfurt mit. Im Januar waren netto rund 15 Milliarden Euro zugeflossen.

Die Zuflüsse in offenen Spezialfonds beliefen sich im Februar per saldo auf 9,4 Milliarden Euro. Geschlossene Spezialfonds sammelten 0,1 Milliarden Euro ein. Spezialfonds werden für institutionelle Investoren wie Versicherer oder Versorgungswerke aufgelegt. Anleger können zwischen offenen und geschlossen Fonds wählen. Bei letzteren entscheiden sich die Investoren für ein Beteiligungsmodell, das Investitionen in den Fonds nur in einem bestimmten Zeitraum vorsieht.

Die von Kleinanlegern- und Investmentprofis genutzten offenen Publikumsfonds verbuchten Nettozuflüsse in Höhe von 4,2 Milliarden Euro. Das Vermögen der offenen Publikumsfonds ist in den letzten zwölf Monaten um mehr als 10 Prozent auf 941 Milliarden Euro gestiegen.

Unter den Publikumsfonds sammelten Mischfonds 2,7 Milliarden Euro ein. Mischfonds können sowohl in Aktien als auch in Anleihen investieren. Profitieren konnten ferner Renten- und Immobilienfonds. Rückgänge verbuchten im Februar hingegen Aktienfonds./jsl/la

Fund finder

Fund name:
Investment Company:
Fund type:
 
Initial Fee:
Minimum age:
Currencies:
Performance one Year:
Volume:
Sort by:
pagehit