Please wait…

12/02/2018 19:05:24
A A | Print

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Erholung dank weiterer Gewinne an den US-Börsen


PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Dank erneut deutlicher Kursgewinne an den US-Börsen haben sich auch die europäischen Aktienmärkte wieder auf den Erholungspfad begeben. Die Investoren seien inzwischen wieder optimistischer und hätten sich auf Schnäppchenjagd begeben, kommentierte Marktanalyst David Madden von CMC Markets in London und führte dies vor allem auf die erneut deutlichen Gewinne an der Wall Street zurück. In den USA hatten die Börsen am Freitagabend letztlich überraschend und deutlich zugelegt. An diesem Montag bauten die US-Börsen ihre Gewinne nun weiter aus.

Der EuroStoxx 50 beendete den Tag mit einem Plus von 1,27 Prozent auf 3368,25 Punkte. Am Freitag war der Leitindex der Eurozone noch um rund 1,5 Prozent abgesackt und auf den tiefsten Stand seit knapp einem Jahr gefallen. Seit Monatsbeginn herrscht unter den Anlegern Sorge wegen steigender Zinsen im Zuge des aktuellen weltweiten Konjunkturaufschwungs. Höhere Renditen am Anleihemarkt könnten zunehmend mehr Investoren dazu veranlassen, ihre Gelder in festverzinsliche Papiere umzulenken.

In Paris schloss der CAC 40 am Montag 1,20 Prozent höher bei 5140,06 Punkten. Der britische FTSE 100 rückte um 1,19 Prozent auf 7177,06 Punkte vor.

Branchenweit gab es zu Wochenbeginn nur Gewinner. Am besten schlugen sich die konjunktursensiblen Rohstoffwerte, deren Sektor um 1,86 Prozent anzog. Aktien von Medienunternehmen bildeten das Schlusslicht: Die Branchentitel stiegen um unterdurchschnittliche 0,39 Prozent.

Einziger Verlierer im EuroStoxx 50 war die Aktie von Airbus, die um 1,22 Prozent nachgab. Möglicher neuer Ärger beim viel gefragten Flugzeugmodell A320neo verunsicherte die Anleger. Ursache sind, wie am Freitagabend bekannt geworden war, erneut die Getriebefan-Triebwerke des US-Herstellers Pratt & Whitney. Diese bremsen wegen technischer Probleme schon seit über zwei Jahren die Auslieferungen bei Airbus. Noch aber sei es zu früh, um die Risiken für das Auslieferungsziel für den Mittelstrecken-Jet in diesem Jahr einschätzen zu können, schrieb Analystin Milene Kerner von der Deutschen Bank.

Zu den Favoriten im Index zählten hingegen die Papiere von LVMH mit plus 2,96 Prozent. Die französische Großbank Societe Generale hatte den Kauf der Aktien des Luxusgüterherstellers empfohlen.

Im Cac 40 zogen die Anteile von ArcelorMittal um 1,92 Prozent an. Der weltgrößte Stahlkonzern hat ein bindendes Übernahmeangebot für die indische Essar Steel abgegeben. JPMorgan-Analyst Fraser Jamieson schätzt den Wert auf 2 bis 3 Milliarden US-Dollar. Sofortige Synergien sieht er im Fall eines erfolgreichen Gebots zwar keine, aber jede Menge Spielraum für geschäftliche Verbesserungen bei ArcelorMittal.

In London ragten die Aktien des russischen Stahlherstellers Evraz mit plus 5,76 Prozent heraus. Sie profitierten unter anderem von einer frisch ausgesprochenen Kaufempfehlung der US-Bank Goldman Sachs./ck/he

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.