Please wait…

10/08/2018 10:15:45
A A | Print

ROUNDUP: Digitialisierung beflügelt Bechtle - Aktie auf Rekordhoch


NECKARSULM (dpa-AFX) - Der IT-Dienstleister Bechtle profitiert stärker als gedacht von der Digitalisierung in der Wirtschaft. Nach überraschend starken Zuwächsen im zweiten Quartal setzte Vorstandschef Thomas Olemotz deshalb seine Erwartungen für 2018 herauf. Umsatz und Ergebnis sollen im laufenden Jahr jetzt um mindestens 10 Prozent steigen. Im ersten Halbjahr fielen die Zuwächse sogar noch deutlich stärker aus. Und weiteres Wachstum zeichnet sich ab: Die Übernahme des französischen IT-Anbieters Inmac Wstore steht offenbar kurz bevor.

An der Börse kamen die Nachrichten am Freitag hervorragend an. Die Bechtle-Aktie gewann am Morgen bis zu 6,3 Prozent an Wert und erreichte bei 84,05 Euro den höchsten Stand ihrer Geschichte. Zuletzt lag sie noch mit gut sechs Prozent im Plus und führte damit weiterhin den TecDax an, den Index der Technologiewerte. Auf Sicht von zwölf Monaten ging es für die Papiere um mehr als 40 Prozent nach oben. Im Vergleich mit dem Stand zur Weltfinanzkrise 2008 ist die Aktie heute rund 17 Mal so viel wert.

Umsatz und Ergebnis dürften in diesem Jahr prozentual zweistellig wachsen, kündigte Bechtle bei der Vorlage der Zwischenbilanz in Neckarsulm an. Zuletzt hatte das Management noch allgemein einen "deutlichen" Anstieg in Aussicht gestellt.

Die erhöhte Prognose dürfte die Experten aber kaum überraschen. Für 2018 gingen Analysten schon zuletzt von Erlösen in Höhe von 4,1 Milliarden Euro und einem Überschuss von 134 Millionen Euro aus. Im Vergleich zu 2017 entspräche dies einem Umsatzplus von rund 15 Prozent. Der Nettogewinn dürfte den Schätzungen zufolge um rund 17 Prozent steigen.

Für die ersten sechs Monate steht bereits ein Umsatzplus von 18 Prozent und ein Gewinnplus von 17 Prozent zu Buche. Im zweiten Quartal alleine erzielte Bechtle einen Umsatz von rund 965 Millionen Euro und damit gut 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn (Ebit) stieg um gut 20 Prozent auf 43,9 Millionen Euro. Der Überschuss legte um 21 Prozent auf 30,7 Millionen Euro zu. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen von Analysten.

Bechtle bietet IT-Dienstleistungen an und vertreibt gleichzeitig Computerausrüstung - eine Kombination, mit der die Baden-Württemberger zum größten deutschen IT-Systemhaus herangewachsen sind. Laut den bereits vor zehn Jahren formulierten Zielen will Bechtle bis 2020 seinen Umsatz auf 5 Milliarden Euro steigern und eine operative Marge von 5 Prozent erreichen. Hierzu soll auch die weitere Expansion ins Ausland beitragen.

Derzeit steht das Unternehmen kurz vor dem größten Zukauf seiner Geschichte. Bechtle will den französischen IT-Anbieter Inmac Wstore übernehmen, der 2017 auf einen Umsatz von 420 Millionen Euro kam und mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt. Da die französischen Arbeitnehmervertreter dem Deal zwischenzeitlich zugestimmt haben, rechnet Olemotz mit einem Vollzug bis Ende September - wenn die französische Kartellbehörde zustimmt. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mehrere Zukäufe getätigt.

Im zweiten Quartal ging es für die Neckarsulmer in beiden Geschäftsbereichen kräftig aufwärts. Während der operative Gewinn der Systemhaus-Sparte mit 17 Prozent nicht ganz so stark stieg wie der Umsatz, konnte das kleinere Segment E-Commerce von jedem Umsatz-Euro einen größeren Teil als Gewinn verbuchen. Der operative Gewinn legte hier um 27 Prozent zu. Die Ebit-Marge verbesserte sich in dem ohnehin lukrativeren Geschäft von 4,8 auf 5,3 Prozent./stw/das/jha/

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.