Please wait…

08/11/2018 22:55:24
A A | Print

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow bleibt stabil nach Fed-Sitzung


NEW YORK (dpa-AFX) - Die Ergebnisse der US-Notenbank haben die Anleger an der Wall Street am Donnerstag weitgehend kalt gelassen. Der Dow Jones Industrial bewegte sich während des gesamten Handels in engen Bahnen und schloss mit einem minimalen Plus von 0,04 Prozent bei 26 191,22 Punkten. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,25 Prozent abwärts auf 2806,83 Punkte. Der Technologieindex Nasdaq 100 sank um 0,62 Prozent auf 7158,59 Punkte.

Die Fed hält trotz der heftigen Kritik von US-Präsident Donald Trump an ihrem geldpolitischen Kurs fest und hat ihren Leitzins wie erwartet nicht angetastet. Die Notenbank stellte jedoch weitere graduelle Zinserhöhungen in Aussicht. Ökonomen hatten mit dieser Entscheidung gerechnet. Die Risiken für den wirtschaftlichen Ausblick seien ausgewogen, die Wirtschaft wachse mit einem hohen Tempo, hieß es im Kommentar zur Zinsentscheidung. Der Arbeitsmarkt sei stark und die Arbeitslosenquote sei gesunken.

"Ein Fed-Statement im Rahmen der Erwartungen", kommentierte Thomas Altmann, Portfoliomanger bei QC-Partners. Die Fed bleibe auf Kurs, um die Zinsen weiter schrittweise zu erhöhen. "Wenn nichts Unvorhergesehenes mehr passiert, wird die Fed im Dezember das nächste Mal an der Zinsschraube drehen." Für die Anleger gebe es "absolut null Überraschungen".

Unter den Einzelwerten fielen die Qualcomm-Aktien mit einem Verlust von mehr als 8 Prozent negativ auf. Der weltgrößte Hersteller von Smartphone-Chips hat unerwartet niedrige Umsatz- und Ergebnisziele für das laufende Quartal veröffentlicht. Zuvor hatte Apple angekündigt, in seinen neuen iPhone-Modellen künftig die Chips des Qualcomm-Konkurrenten Intel einzusetzen.

Der Zahlungsabwickler Worldpay hat seine Zahlen zum dritten Quartal und einen Gewinnausblick auf das Schlussjahresviertel veröffentlicht. Mit Letzterem blieb Woldpay hinter den Erwartungen zurück, so dass die Aktie um 3,1 Prozent nachgab.

Die Papiere des Energydrink-Herstellers Monster Beverage sackten um 3,2 Prozent ab. Einem Medienbericht zufolge plant der weltgrößte Getränkekonzern Coca-Cola die Markteinführung von zwei Energydrinks unter dem eigenen Markennamen. Coca-Cola ist mit rund 18 Prozent an Monster beteiligt und hält deren weltweite Vertriebsrechte.

Nach Handelsschluss informierte Walt Disney über die jüngste Geschäftsentwicklung. Der US-Medienkonzern erzielte im vierten Geschäftsquartal einen Gewinn je Aktie, der klar über der durchschnittlichen Analystenschätzung lag. Die Disney-Papiere reagierten nachbörslich mit einem Kursaufschlag von 0,8 Prozent auf die Zahlen.

Der Eurokurs büßte im US-Handel nach der US-Notenbanksitzung erheblich an Wert ein. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1362 Dollar, nachdem sie im europäischen Nachmittagsgeschäft noch bis auf 1,1445 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1424 US-Dollar festgesetzt. Richtungsweisende zehnjährige US-Staatsanleihen sanken um 1/32 Punkte auf 99 Punkte und rentierten mit 3,24 Prozent./edh/fba

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.