Please wait…

12/07/2018 18:25:23
A A | Print

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt wieder zu - Schaukelbörse geht weiter


FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Auf und Ab an den Aktienmärkten hat sich am Donnerstag fortgesetzt. Der Dax, den der Handelskonflikt zwischen den USA und China am Vortag noch stark unter Druck gesetzt hatte, erholte sich um 0,61 Prozent auf 12 492,97 Punkte.

Für ein wenig Beruhigung an den Finanzmärkten sorgte der Nato-Gipfel in Brüssel. Dort hatte der US-Präsident zugesichert, weiter zum Verteidigungsbündnis zu stehen. Die Vereinigten Staaten blieben der Nato sehr stark verpflichtet, hatte Donald Trump gesagt. Gleichzeitig stellte Kanzlerin Angela Merkel höhere Ausgaben für die Verteidigung in Aussicht.

Zum Thema Handelskonflikt gab es am Donnerstag nichts Neues. "Viele stimmen überein, dass Zölle letzten Endes schlecht für die Weltwirtschaft sind", sagte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. An den Finanzmärkten gebe es noch immer die Hoffnung, dass die Vernunft am Ende obsiege und der Handelskonflikt nicht weiter ausufere.

Der MDax rückte am Donnerstag um 0,68 Prozent auf 26 317,15 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax legte sogar um 1,17 Prozent auf 2826,98 Punkte zu, angetrieben von einem neuen Rekordhoch des US-Technologieindex Nasdaq 100.

Die Aussicht auf steigende Zuschüsse einer Gesundheitsbehörde für Dialyse-Patienten in den USA trieb die Aktien von FMC an die Spitze des Dax. Wegen der großen Bedeutung des US-Marktes für den Dialyse-Spezialisten stieg der Kurs um 2,09 Prozent.

Im MDax sprangen die Gerresheimer-Aktien um 7,62 Prozent auf ein Rekordhoch. Zwei Großaufträge und die Übernahme eines Herstellers von Medikamentenpumpen in der Schweiz kamen bei Anlegern gut an. Rheinmetall profitierten von der Aussicht auf steigende Verteidigungsausgaben nach dem Nato-Gipfel in Brüssel. Die Aktien kletterten um 5,23 Prozent.

Die Aktien von Südzucker sackten um 5,17 Prozent auf den tiefsten Stand seit fast drei Jahren ab. Neben dem klassischen Zuckergeschäft habe zuletzt auch die Spezialitätensparte Schwäche gezeigt, schrieb Analyst Anton Brink von Kepler Cheuvreux anlässlich der Quartalszahlen von Südzucker.

Nordex gaben trotz eines starken Auftragseingangs im zweiten Quartal um 1,06 Prozent nach. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem der Hersteller von Windturbinen zuvor bereits einen historischen Großauftrag vermeldet hatte. Positive Analystenkommentare ließen die Anteile von Pfeiffer Vacuum um 2,79 Prozent zulegen.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,68 Prozent auf 3445,49 Punkte. An den Börsen in Paris und London ging es noch etwas stärker aufwärts als beim Dax. Der Dow Jones Industrial zeigte sich zum europäischen Börsenschluss ebenfalls freundlich.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,17 Prozent am Vortag auf 0,18 Prozent. Der Rentenindex Rex gab um 0,07 Prozent auf 141,37 Punkte nach. Der Bund-Future stieg um 0,06 Prozent auf 162,74 Punkte. Der Kurs des Euro legte leicht zu. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,1692 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1658 (Mittwoch: 1,1735) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8578 (0,8522) Euro./bek/he

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.