Please wait…

13/09/2018 19:25:23
A A | Print

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gute Stimmung überdauert Zinsentscheide nicht


PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die gute Stimmung an Europas wichtigsten Aktienmärkten hat sich am Tag der Notenbanken im Handelsverlauf merklich eingetrübt. Zudem fiel an der tonangebenden Wall Street der dortige Leitindex Dow Jones Industrial von seinem frühen Hoch seit Anfang Februar wieder etwas zurück.

Die Festlandsbörsen litten am Donnerstag nach dem EZB-Zinsentscheid unter dem weiter erstarkenden Euro, der europäische Waren für Käufer außerhalb des Währungsraums verteuert. Der Leitindex EuroStoxx 50 rettete bei 3333,68 Punkten nur einen Gewinn von 0,21 Prozent ins Ziel. Der französische Cac 40 drehte sogar ins Minus und schloss 0,08 Prozent tiefer bei 5328,12 Punkten.

In London schwächelten die Kurse schon vor dem Zinsentscheid der Bank of England - auch hier belastete eine anziehende Landeswährung. Zum Handelsende notierte der britische FTSE 100 0,43 Prozent im Minus bei 7281,57 Punkten.

Der Anti-Krisen-Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) neigt sich trotz Risiken für die Weltwirtschaft dem Ende zu. Wie im Juni in Aussicht gestellt, halbieren die Währungshüter das Volumen ihrer monatlichen Anleihekäufe ab diesem Oktober auf 15 Milliarden Euro. Ein Ende des Programms zum Kauf von Staats- und Unternehmenspapieren peilen sie unverändert zum Jahresende an. Der Leitzins blieb wie erwartet auf dem Rekordtief von null Prozent - eine Anhebung kommt frühestens im Herbst 2019 in Frage.

Auch die Bank of England änderte erwartungsgemäß nichts an ihrem Leitzins von aktuell 0,75 Prozent. Anleger rechnen erst im kommenden Mai mit der nächsten Anhebung um 0,25 Prozentpunkte.

Derweil hob die türkische Notenbank im Kampf gegen die Lira-Krise und die hohe heimische Inflation ihren Leitzins überraschend stark an. Sie widersetzte sich damit einem abermaligen Plädoyer von Staatschef Recep Tayyip Erdogan für niedrigere Zinsen. Daraufhin konnten sich sowohl die Landeswährung als auch der türkische Aktienmarkt deutlich erholen.

In der europäischen Branchenübersicht glänzten Autotitel: Deren Subindex im marktbreiten Stoxx Europe 600 gewann 1,04 Prozent. Hier überwog die Hoffnung auf eine Entschärfung des Zollstreits zwischen China und den USA offenbar den starken Euro als Exporthemmnis. US-Präsident Donald Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow bestätigte, dass die USA eine chinesische Delegation zu weiteren Gesprächen zur Lösung des Handelsstreits eingeladen hätten. Am Vortag hatte bereits das "Wall Street Journal" darüber berichtet.

Schlusslicht in der Übersicht war dagegen der um 1,27 Prozent schwächere Index der Einzelhandelsunternehmen. Hier belasteten Nachrichten aus London. Die Aktien von Morrison zeigten nach Zahlen der Supermarktkette zum ersten Geschäftshalbjahr heftige Kursschwankungen und schlossen mehr als 2 Prozent im Minus. Für die Anteilsscheine des Online-Konkurrenten Ocado ging es nach der Zahlenvorlage letztlich um mehr als 1 Prozent nach unten./gl/stw

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.