Please wait…

13/09/2018 19:25:23
A A | Print

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gute Stimmung überdauert Zinsentscheide nicht


PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die gute Stimmung an Europas wichtigsten Aktienmärkten hat sich am Tag der Notenbanken im Handelsverlauf merklich eingetrübt. Zudem fiel an der tonangebenden Wall Street der dortige Leitindex Dow Jones Industrial von seinem frühen Hoch seit Anfang Februar wieder etwas zurück.

Die Festlandsbörsen litten am Donnerstag nach dem EZB-Zinsentscheid unter dem weiter erstarkenden Euro, der europäische Waren für Käufer außerhalb des Währungsraums verteuert. Der Leitindex EuroStoxx 50 rettete bei 3333,68 Punkten nur einen Gewinn von 0,21 Prozent ins Ziel. Der französische Cac 40 drehte sogar ins Minus und schloss 0,08 Prozent tiefer bei 5328,12 Punkten.

In London schwächelten die Kurse schon vor dem Zinsentscheid der Bank of England - auch hier belastete eine anziehende Landeswährung. Zum Handelsende notierte der britische FTSE 100 0,43 Prozent im Minus bei 7281,57 Punkten.

Der Anti-Krisen-Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) neigt sich trotz Risiken für die Weltwirtschaft dem Ende zu. Wie im Juni in Aussicht gestellt, halbieren die Währungshüter das Volumen ihrer monatlichen Anleihekäufe ab diesem Oktober auf 15 Milliarden Euro. Ein Ende des Programms zum Kauf von Staats- und Unternehmenspapieren peilen sie unverändert zum Jahresende an. Der Leitzins blieb wie erwartet auf dem Rekordtief von null Prozent - eine Anhebung kommt frühestens im Herbst 2019 in Frage.

Auch die Bank of England änderte erwartungsgemäß nichts an ihrem Leitzins von aktuell 0,75 Prozent. Anleger rechnen erst im kommenden Mai mit der nächsten Anhebung um 0,25 Prozentpunkte.

Derweil hob die türkische Notenbank im Kampf gegen die Lira-Krise und die hohe heimische Inflation ihren Leitzins überraschend stark an. Sie widersetzte sich damit einem abermaligen Plädoyer von Staatschef Recep Tayyip Erdogan für niedrigere Zinsen. Daraufhin konnten sich sowohl die Landeswährung als auch der türkische Aktienmarkt deutlich erholen.

In der europäischen Branchenübersicht glänzten Autotitel: Deren Subindex im marktbreiten Stoxx Europe 600 gewann 1,04 Prozent. Hier überwog die Hoffnung auf eine Entschärfung des Zollstreits zwischen China und den USA offenbar den starken Euro als Exporthemmnis. US-Präsident Donald Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow bestätigte, dass die USA eine chinesische Delegation zu weiteren Gesprächen zur Lösung des Handelsstreits eingeladen hätten. Am Vortag hatte bereits das "Wall Street Journal" darüber berichtet.

Schlusslicht in der Übersicht war dagegen der um 1,27 Prozent schwächere Index der Einzelhandelsunternehmen. Hier belasteten Nachrichten aus London. Die Aktien von Morrison zeigten nach Zahlen der Supermarktkette zum ersten Geschäftshalbjahr heftige Kursschwankungen und schlossen mehr als 2 Prozent im Minus. Für die Anteilsscheine des Online-Konkurrenten Ocado ging es nach der Zahlenvorlage letztlich um mehr als 1 Prozent nach unten./gl/stw

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.