Please wait…

11/07/2018 20:05:23
A A | Print

OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Autopilot auf Crashkurs / Kommentar von ...


Börsen-Zeitung: Autopilot auf Crashkurs / Kommentar von Stefan

Paravicini zum Handelskonflikt der USA mit China und Europa

Frankfurt (ots) - Die US-Regierung hat auch die letzten

Hoffnungen zunichtegemacht, dass sie im Konflikt mit China auf

einen ausgewachsenen Handelskrieg zwischen den größten

Volkswirtschaften der Welt verzichten möchte. Kaum fünf Tage nach der

Einführung von Importzöllen auf Produkte aus China mit einem

Handelsvolumen von 34 Mrd. Dollar hat Washington wie angedroht eine

Produktliste für Zölle auf Importe aus der Volksrepublik in

Höhe von 200 Mrd. Dollar nachgelegt. Sie sollen Ende August in Kraft

treten, sofern Peking bis dahin keine weitreichenden Zugeständnisse

macht. Für den Fall, dass die Zentralregierung dagegen mit

Vergeltungsmaßnahmen reagiert, hat US-Präsident Donald Trump eine

neuerliche Eskalation mit Zöllen auf die gesamten US-Importe aus

China in der Größenordnung von gut 500 Mrd. Dollar angekündigt.

An den Finanzmärkten sorgte auch die jüngste Zuspitzung in der

Auseinandersetzung wieder für Irritationen. Aktien standen in

Frankfurt, Hongkong und Schanghai ebenso unter Druck wie in New

York, wo der S & P  500 in freudiger

Erwartung der bevorstehenden Berichtssaison in den vergangenen Tagen

eine Serie mit Tagesgewinnen hingelegt hatte. Der Dollar legte zu

und machte nicht nur Importware aus China für US-Verbraucher

attraktiver. Schwellenländer- und Rohstoffwerte, die unter den

Kollateralschäden des schwelenden Handelskonfliktes schon in den

vergangenen Monaten weit oben rangiert haben, standen unter Druck.

Ob wir uns noch kurz vor oder schon mitten in einem Handelskrieg

befinden, ist nur noch von akademischem Interesse. Beide Parteien

sind auf ihrem Konfrontationskurs vor allem darum bemüht, dem

Kontrahenten glaubhaft zu vermitteln, dass sie ihre Richtung nicht

als Erste ändern werden. In der Einführung zur Spieltheorie wird

dieses Szenario als "Chicken Game" bezeichnet, nur dass im

vorliegenden Fall beide Parteien den Autopilot auf Crashkurs

programmiert haben. Man muss kein Spieltheorie-Crack sein, um sich

das Ende auszumalen.

Sieben Wochen haben die USA und China Zeit, zu einem Kompromiss zu

finden. Derzeit herrscht allerdings Funkstille, und es ist unklar,

wie eine Einigung aussehen könnte. Die Krawall-Rhetorik des

US-Präsidenten, mit der sich in dieser Woche auch die Nato

auseinandersetzen muss, ist auf dem Weg zu einer Verständigung nicht

hilfreich. Sein unentwegtes Säbelrasseln stellt sicher, dass sich ein

Einlenken wie eine Niederlage anfühlen wird, die sich keiner der

Kontrahenten leisten will

(Börsen-Zeitung, 12.07.2018)

OTS: Börsen-Zeitung

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30377

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30377.rss2

Pressekontakt:

Börsen-Zeitung

Redaktion

Telefon: 069--2732-0

www.boersen-zeitung.de

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.