Please wait…

16/01/2019 07:55:42
A A | Print

DGAP-News: init innovation in traffic systems SE: MTS wählt INIT als Partner für kontenbasiertes Fahrgeldmanagementsystem in San Diego


init innovation in traffic systems SE: MTS wählt INIT als Partner für kontenbasiertes Fahrgeldmanagementsystem in San Diego

^

DGAP-News: init innovation in traffic systems SE / Schlagwort(e): Sonstiges

init innovation in traffic systems SE: MTS wählt INIT als Partner für

kontenbasiertes Fahrgeldmanagementsystem in San Diego

16.01.2019 / 07:49

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wie bereits in der Ad-hoc-Mitteilung vom 14. Dezember 2018 angekündigt, hat

Metropolitan Transit System (MTS) nun den Vertrag mit INIT Innovations in

Transportation, Inc - eine hundertprozentige US-Tochtergesellschaft von init

innovation in traffic systems SE - über die Einführung eines kontenbasierten

Fahrgeldmanagementsystems in San Diego unterzeichnet. Der Gesamtauftragswert

beläuft sich über USD 30 Millionen einschließlich der Option für Betrieb und

Wartung.

"Fahrgeldmanagement ist unser Kerngeschäft, und die Kaufoptionen sind heute

so vielfältig wie nie zuvor. Es ist unerlässlich, dass wir Schritt halten

mit der Technologie, die unsere Kunden von uns einfordern", so Paul

Jablonski, Chief Executive Officer von MTS. "INIT verfügt über nachweisliche

Erfolge in der Zusammenarbeit mit Verkehrsbetrieben bei der Entwicklung

maßgeschneiderter Fahrscheinsysteme der nächsten Generation. Wir freuen uns

darauf, unser neues System im Jahr 2021 einzuführen."

INIT wird zudem über 100 Bargeld-Fahrkartenautomaten und rund 70 bargeldlose

Fahrscheinautomaten liefern und aufstellen, um den Kauf von Fahrscheinen und

Smartcards benutzerfreundlich zu gestalten und eine große Palette von

Zahlungsoptionen anzubieten. Vorverkaufssysteme und mobile Verkaufsterminals

werden ebenfalls in das System integriert, um eine reibungslose

Fahrgastbeförderung etwa auch bei Großveranstaltungen zu gewährleisten.

Außerdem werden rund 900 Fahrgastterminals PROXmobil in den Bussen und auf

den Bahnsteigen von MTS bereitgestellt. Die Fahrgastterminals akzeptieren

geschlossene Zahlungssysteme wie die MTS-eigene Smartcard ebenso wie offene

Bezahlverfahren - wie von Banken ausgegebenen Kredit- /Debitkarten und

mobilen Geldbörsen wie Google Pay, Apple Pay oder Samsung Pay.

Kern des Fahrscheinsystems der nächsten Generation von MTS wird MOBILEvario

sein, die Backoffice-Lösung von INIT für Abrechnung und Ticketverwaltung.

MOBILEvario nutzt eine offene Systemarchitektur, um verschiedene

Drittanbieter einzubinden und so ein vollintegriertes System einzurichten.

Dank der Mandantenfähigkeit von MOBILEvario, kann MTS zudem eine

flächendeckende, interoperable Tarifstruktur realisieren.

Zur Zielsetzung gehörte, bewährte Technologien zu implementieren und einen

Anbieter zu gewinnen, der einen reibungslosen Übergang zu den neuen

Technologien gewährleistet. Aus diesem Grund fiel die Entscheidung auf INIT.

Über MTS

MTS betreibt 95 Buslinien und drei Oberleitungsbuslinien auf einem

doppelgleisigen Schienennetz mit einer Länge von 85 km. Täglich werden

300.000 Fahrten mit MTS-Bussen in insgesamt zehn Städten und im ganzen

Bezirk durchgeführt. Im Geschäftsjahr 2018 beförderte MTS 86 Millionen

Fahrgäste.

Kontakt:

Mitteilende Person:

Simone Fritz

Investor Relations

ir@initse.com

---------------------------------------------------------------------------

16.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: init innovation in traffic systems SE

Käppelestraße 4-10

76131 Karlsruhe

Deutschland

Telefon: +49 (0)721 6100 0

Fax: +49 (0)721 6100 399

E-Mail: ir@initse.com

Internet: www.initse.com

ISIN: DE0005759807

WKN: 575980

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

766525 16.01.2019

°

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.