Please wait…

13/09/2017 09:05:33
A A | Print

DGAP-Adhoc: Smart Solutions Holding GmbH lädt zur Anleihegläubigerversammlung am 4. Oktober 2017 ein


Smart Solutions Holding GmbH lädt zur Anleihegläubigerversammlung am 4. Oktober 2017 ein

^

DGAP-Ad-hoc: Smart Solutions Holding GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

Smart Solutions Holding GmbH lädt zur Anleihegläubigerversammlung am 4.

Oktober 2017 ein

13.09.2017 / 08:56 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt

durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Smart Solutions Holding GmbH lädt zur Anleihegläubigerversammlung am 4.

Oktober 2017 ein

- Im Rahmen des Restrukturierungskonzepts sollen Anleihegläubiger einer

einmaligen Abfindung in Höhe von 10 % zustimmen

- Abfindungsquote liegt deutlich über der ermittelten möglichen

Anleihegläubigerbefriedigung in einem Insolvenzszenario

München, 13. September 2017 - Die Smart Solutions Holding GmbH lädt die

Inhaber ihrer Schuldverschreibungen 2013/2018 (ISIN: DE000A1X3MS7 / WKN:

A1X3MS) zur Anleihegläubigerversammlung am 4. Oktober 2017 nach München ein.

Hintergrund ist, dass sich das Unternehmen in einer wirtschaftlichen Krise

befindet und die Anleihegläubiger eingeladen sind, ihre Zustimmung zu einem

Restrukturierungskonzept, das den Verkauf der Sympatex Technologies GmbH mit

Sitz in Unterföhring ("STX") als wesentliche Tochtergesellschaft ermöglicht

und den Anleihegläubigern eine einmalige Abfindung in Höhe von 10 % gewährt

und somit deutlich mehr als die ermittelte mögliche

Anleihegläubigerbefriedigung in einem hypothetischen Insolvenzszenario der

Emittentin. Die Einladung zur Anleihegläubigerversammlung wird heute am

Mittwoch, 13. September 2017 im Bundesanzeiger und auf der

Unternehmenswebsite unter www.smartsolutionsholding.com/anleihe/downloads

veröffentlicht.

Die geplante Transaktion im Rahmen der Umsetzung des notwendigen

Restrukturierungskonzepts sieht folgende Eckpunkte vor:

Verkauf und Abtretung der Geschäftsanteile an der STX an einen Investor. Der

Kaufpreis für diese Geschäftsanteile beträgt EUR 1,00. Zusätzlich

verpflichtet sich der Investor, einen Betrag in Höhe von EUR 1.300.000 zur

Erfüllung der herabgesetzten Hauptforderung an die Anleihegläubiger zu

zahlen.

Vollzugsvoraussetzung für den Kaufvertrag ist, dass die Anleihegläubiger mit

Mehrheitsbeschluss folgenden Maßnahmen zustimmen:

- Herabsetzung der Hauptforderung aus den Schuldverschreibungen um 90 %,

- Verzicht auf die seit dem 3. Dezember 2016 entstandenen und künftig

entstehenden Zinsen der Anleihe,

- vorzeitige Rückzahlung der herabgesetzten Anleihe nach dem Vollzug des

Beschlusses der Anleihegläubiger,

- entsprechende Änderungen der Anleihebedingungen,

- Zustimmung zu der Änderungsvereinbarung zur Garantie der STX und Anweisung

an den Treuhänder, die zugunsten der Anleihegläubiger durch ebendiese

bestellten Sicherheiten freizugeben.

Über das vorgeschlagene Sanierungskonzept einschließlich der vorgeschlagenen

Maßnahmen für die Anleihegläubiger hat die Smart Solutions Holding den

Gemeinsamen Vertreter für alle Anleihegläubiger, die One Square Advisors

GmbH, im Vorfeld dieser Einladung informiert und das Vorgehen abgestimmt.

Im Geschäftsjahr 2016 erziele die Smart Solutions Holding GmbH nach Maßgabe

des vorläufigen und ungeprüften Konzernabschlusses einen Konzernumsatz von

EUR 26,1 Mio. (2015: EUR 40,3 Mio.). Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern

und Abschreibungen (EBITDA) verringerte sich von EUR -3,6 Mio. auf EUR -5,1

Mio. Darin enthalten sind Konsolidierungseffekte in Höhe von EUR -3,6 Mio.,

die im Zusammenhang mit der Veräußerung der Ploucquet GmbH entstanden sind.

Der Konzernjahresfehlbetrag lag bei EUR -6,9 Mio. (2015: EUR -11,5 Mio.).

Kontakt

Frank Ostermair

Better Orange IR & HV AG

Tel.: +49 (0)89 / 8896906-14

E-Mail: smartsolutions@better-orange.de

---------------------------------------------------------------------------

13.09.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Smart Solutions Holding GmbH

Zeppelinstraße 7a

81669 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 45 835 - 0

ISIN: DE000A1X3MS7

WKN: A1X3MS

Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Tradegate Exchange;

Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

609131 13.09.2017 CET/CEST

°

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.