Please wait…

11/07/2018 20:25:23
A A | Print

DGAP-Adhoc: Gerresheimer übernimmt Sensile Medical / Erwartet unabhängig hiervon wegen zwei neuer Großaufträge mittelfristig erhöhtes Wachstum und verbessert...


Gerresheimer übernimmt Sensile Medical / Erwartet unabhängig hiervon wegen zwei neuer Großaufträge mittelfristig erhöhtes Wachstum und verbesserte Profitabilität bei zunächst höherem Capex / Organische Umsatzprognose 2018 nach oben eingegrenzt

^

DGAP-Ad-hoc: Gerresheimer AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

Gerresheimer übernimmt Sensile Medical / Erwartet unabhängig hiervon wegen

zwei neuer Großaufträge mittelfristig erhöhtes Wachstum und verbesserte

Profitabilität bei zunächst höherem Capex / Organische Umsatzprognose 2018

nach oben eingegrenzt

11.07.2018 / 20:17 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Gerresheimer übernimmt Sensile Medical / Erwartet unabhängig hiervon wegen

zwei neuer Großaufträge mittelfristig erhöhtes Wachstum und verbesserte

Profitabilität bei zunächst höherem Capex / Organische Umsatzprognose 2018

nach oben eingegrenzt

Düsseldorf, 11. Juli 2018 - Gerresheimer erweitert sein Geschäftsmodell mit

der Übernahme der Sensile Medical AG, Schweiz ("Sensile Medical") aufgrund

eines heute unterzeichneten Aktienkaufvertrages in Richtung Original

Equipment Manufacturer (OEM) für Drug Delivery Plattformen mit digitalen und

elektronischen Fähigkeiten für Pharma- und Biopharmakunden. Sensile Medical

entwickelt innovative Drug Delivery Produkte und Plattformen zur

Verabreichung von Medikamenten, einschließlich digitaler Vernetzung. Sensile

Medical arbeitet bereits sehr erfolgreich mit Kunden an der Entwicklung von

Devices für Diabetiker und Patienten mit Herzerkrankungen. Der Kaufpreis

wird in Abhängigkeit von dem Erreichen vertraglich definierter Meilensteine

maximal EUR 350 Mio. betragen. Die Anfangszahlung beträgt EUR 175 Mio.

Unabhängig davon konnte Gerresheimer zwei große neue Aufträge gewinnen,

einen zur Herstellung von Inhalatoren und einen für vorfüllbare Spritzen für

einen großen Heparinhersteller. Andererseits verliert Gerresheimer einen

deutlich kleineren Auftrag im Inhalationsbereich mit nachfolgenden

Restrukturierungsaufwendungen für das Werk in Küssnacht (Schweiz), das bis

Ende 2019 geschlossen werden soll.

Ohne Sensile Medical ergeben sich daraus folgende Änderungen in der Planung

der Investitionen, Profitabilität und Umsatzerlöse: Für die Jahre 2019 und

2020 werden höhere Investitionen von voraussichtlich zusätzlichen 2

Prozentpunkten bis maximal 4 Prozentpunkten der währungsbereinigten

Umsatzerlöse angesetzt, die unter anderem zur Kapazitätserweiterung des

Werks in Horsovsky Tyn (Tschechische Republik) sowie für weitere

Automatisierungen und für ein neues Werk in Osteuropa genutzt werden sollen.

Gleichzeitig erwartet Gerresheimer, dass dies ebenfalls in den Jahren 2019

und 2020 zu Belastungen der Adjusted EBITDA-Marge von ca. 1 Prozentpunkt

führen wird (verglichen mit dem Wert des Geschäftsjahres 2017), und zwar

wegen der niedrigmargigen Umsatzerlöse im Engineering- und Werkzeuggeschäft

aus den gewonnenen neuen Großaufträgen sowie der erhöhten Aufwendungen für

Verlagerung, Mitarbeitertrainings und das An- und Hochfahren der Produktion.

Für die Jahre 2021 und 2022 erwartet Gerresheimer ebenfalls ohne

Berücksichtigung von Sensile Medical, dass dann einerseits die Umsatzerlöse

über das übliche Wachstum hinaus genauso wie die Adjusted EBITDA-Marge um 2

Prozentpunkte steigen und andererseits das Investitionsvolumen wieder auf

rund 8 Prozent zurückgehen wird.

Im Anschluss an die am 22.02.2018 gegebene Prognose erwartet Gerresheimer

ohne Berücksichtigung von Sensile Medical für das laufende Jahr ein starkes

zweites Halbjahr und präzisiert die Prognose für die währungsbereinigten

Umsatzerlöse folglich am oberen Ende auf EUR 1,38 Mrd. bis EUR 1,4 Mrd.

Kontakt Presse Kontakt Investor Relations

Jens Kürten Severine Camp

Group Senior Director Communication & Marketing Corporate Senior Director

Investor Relations

Telefon +49 211 6181-250 Telefon +49 211 6181-314

Telefax +49 211 6181-241 Telefax +49 211 6181-121

E-Mail j.kuerten@gerresheimer.com E-Mail s.camp@gerresheimer.com

Kontakt:

Severine Camp

Corporate Senior Director Investor Relations

Telefon +49 211 6181-314

Telefax +49 211 6181-121

E-Mail s.camp@gerresheimer.com

---------------------------------------------------------------------------

11.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Gerresheimer AG

Klaus-Bungert-Str. 4

40468 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49-(0)211/61 81-00

Fax: +49-(0)211/61 81-295

E-Mail: s.camp@gerresheimer.com

Internet: http://www.gerresheimer.com

ISIN: DE000A0LD6E6, XS0626028566

WKN: A0LD6E, A1H3VP

Indizes: MDAX (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

703763 11.07.2018 CET/CEST

°

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.