Please wait…

14/03/2016 12:45:24
A A | Print

Aktien Frankfurt: Dax überwindet wieder die 10 000-Punkte-Marke


FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Anfang der neuen Woche auf Erholungskurs geblieben. Der Leitindex DAX schaffte am Montag erstmals seit Januar wieder den Sprung über die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten. Laut Beobachtern überwiegt am Markt inzwischen die Hoffnung, dass die weitere geldpolitische Lockerung der Europäischen Zentralbank (EZB) in der vergangenen Woche doch Durchschlagskraft entwickeln könnte. Positive Konjunkturdaten aus der Eurozone und ein schwächerer Euro stützten ebenfalls.

Der Dax stieg bis auf annähernd 10 040 Punkte. Gegen Mittag notierte das Börsenbarometer noch 1,62 Prozent höher bei 9990,72 Punkten. "Der Index setzt damit ein Signal, dass die Rally weitergehen kann", kommentierte Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

Der MDAX der mittelgroßen Werte schaffte es erstmals seit Anfang Januar wieder über die Schwelle von 20 000 Zählern - er rückte zuletzt um 1,17 Prozent auf 20 046,41 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDAX stieg um 1,56 Prozent auf 1643,75 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroSTOXX 50 kletterte um fast 1 Prozent.

NOTENBANKEN GEBEN WEITER DEN TON VOR

Die EZB hatte am Donnerstag den Leitzins gesenkt und ihr milliardenschweres Wertpapierkaufprogramm ausgeweitet. Die globale Geldpolitik bleibt auch in der neuen Wochen im Blick der Anleger: So spekulieren die Anleger im Wochenverlauf etwa auf weitere Maßnahmen der japanischen Notenbank. "Zudem existiert die Erwartungshaltung, dass die US-Zentralbank - trotz zuletzt positiver Zahlen vom Arbeitsmarkt - im März von einer Zinsanhebung absehen wird", schrieben die Volkswirte der NordLB.

Zum Wochenauftakt überzeugten zudem gute Konjunkturdaten aus Europa: So hat die Industrieproduktion in der Eurozone so stark wie seit mehr als sechs Jahren nicht mehr angezogen.

AUTOWERTE MACHEN DAS RENNEN IM DAX

Im Dax gab es gegen Mittag keinen Verlierer. Zu den größten Gewinnern zählten die Aktien der Autobauer. Sie profitierten neben dem schwächeren Euro, der Exportchancen außerhalb der Eurozone erhöht, von einer positiven Branchenstudie des Analysehauses Kepler.

Volkswagen-Papiere (Volkswagen vz) landeten mit rund zweieinhalb Prozent Kursplus an der Dax-Spitze. Die Aktien der Konkurrenten Daimler und BMW Continental zogen um mehr als eineinhalb Prozent an.

Infineon-Papiere (Infineon Technologies) hatten ebenfalls nach einem Analystenkommentar einen guten Lauf: Sie verteuerten sich um mehr als 2 Prozent. Die Experten der UBS bleiben für den deutschen Chiphersteller besonders optimistisch gestimmt.

GROSSAUFTRAG FÜR SALZGITTER-JOINT-VENTURE

Im MDax-Spitze stachen die Anteilsscheine des Stahlkochers Salzgitter hervor. Hier erfreute ein Großauftrag für das mit der Dillinger Hütte gebildete Gemeinschaftsunternehmen Europipe die Anleger. Die Anteilsscheine verteuerten sich zuletzt um rund 3 Prozent, nachdem es bereits am Freitag kräftig nach oben gegangen war./tav/mis

--- Von Tanja Vedder, dpa-AFX ---

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.