Please wait…

14/03/2016 08:45:24
A A | Print

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax weiter auf Erholungskurs


FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Montag seine vor dem Wochenende begonnene Erholung fortsetzen: Eine Dreiviertelstunde vor Börsenstart signalisierte der X-Dax (DAX) als Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,49 Prozent auf 9879 Punkte. Auch der Future auf den EuroSTOXX 50 lässt für Leitindex der Eurozone einen Gewinn von 0,42 Prozent erwarten.

Nachdem in der vergangenen Woche die Europäische Zentralbank mit ihrer Zinsentscheidung zunächst für Wirbel an den Finanzmärkten gesorgt hatte, hatte der DAX am Freitag kräftig aufgeholt und damit den vierten Wochengewinn in Folge erzielt. Denn die zwischenzeitlichen Zweifel an der Durchschlagskraft der nochmals stark gelockerten Geldpolitik der EZB waren zuletzt wieder einer hoffnungsvolleren Stimmung gewichen.

WALL STREET AUF JAHRESHOCH - FED-ENTSCHEID STEHT AN

Rückenwind bekommen die Aktienmärkte hierzulande nun auch aus den USA, wo an der Wall Street der US-Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) vor dem Wochenende auf den höchsten Stand seit Jahresbeginn anzog. Auch in Asien starteten die Börsen mit positiven Vorzeichen in die neue Handelswoche; hier beflügelte die Aussicht auf Reformen für Chinas gebeutelten Aktienmarkt und ein Rekordauftragseingang für den japanischen Maschinenbau die Kurse.

Dabei stehen die Märkte auch in der neuen Woche weiterhin ganz im Bann der Notenbanken: Nachdem die Europäische Zentralbank am Donnerstag alle wichtigen Leitzinsen gesenkt, ihr milliardenschweres Wertpapierkaufprogramm ausgeweitet und neue Langfristkredite aufgelegt hatte, wirft bereits der Leitzinsentscheid der US-Notenbank Fed am Mittwochabend seine Schatten voraus. Doch zunächst richten sich am Dienstag die Blicke auf die japanische Notenbank.

Die Notenbanker müssten sich derzeit angesichts des Zustandes der Finanzmärkte jedes Wort genau überlegen, sagte Marktanalyst Craig Erlam vom Devisenhändler Oanda. Der sich abzeichnende ruhige Wochenstart sei daher keinesfalls ein Anzeichen dafür, wie es in den kommenden Tagen weitergehen könnte, so der Experte. Am Montag geht es konjunkturseitig zunächst aber ruhig zu. Am Vormittag stehen Daten zur Industrieproduktion in der Eurozone auf der Agenda.

GROSSAUFTRAG ERFREUT SALZGITTER-AKTIONÄRE

Auf Unternehmensseite waren vorbörslich die Papiere von Salzgitter weiterhin gefragt. Sie führten beim Händler Lang & Schwarz (L&S) die Riege der MDax-Werte mit einem Kursgewinn von mehr als 2 Prozent an. Das mit der Dillinger Hütte gebildete Gemeinschaftsunternehmen Europipe soll für die Ostsee-Pipeline Nordstream 890 000 Tonnen Großrohre liefern, wie der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller kurz vor dem Xextra-Handelsschluss am Freitag mitgeteilt hatte. Der Kurs hatte vor dem Wochenende bereits angezogen.

Auch Bayer-Aktien (Bayer) könnten nach einem Pressbericht über steigende Risiken für den wichtigen Umsatzträger Xarelto einen Blick wert sein. Zum einen griffen Wettbewerber das Patent des Schlaganfallmittels an, zum anderen steige die Zahl der Klagen wegen angeblicher Nebenwirkungen, schrieb die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Einem Händler zufolge ist all das eigentlich nicht neu. Allerdings könnte der Artikel durchaus etwas auf der Stimmung der Anleger lasten. Im vorbörslichen Handel verbilligten sich die Bayer-Papiere moderat./tav/das

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.