Please wait…

14/03/2016 11:15:23
A A | Print

Aktien Europa: Hoffnung auf lockere Geldpolitik stützt die Märkte


PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Montag an ihren jüngsten Kurssprung angeknüpft. Händler sprachen von einer anhaltend positiven Stimmung an den Börsen, nachdem die Europäische Zentralbank in der Vorwoche letztlich doch mit ihren Maßnahmen zur Stützung der Konjunktur überzeugt und ein Kursfeuerwerk ausgelöst hatte. Nun erhofften sich die Anleger im Laufe dieser Woche weitere positive Impulse von Seiten der japanischen und der US-amerikanischen Notenbank, sagten Händler.

Der EuroSTOXX 50 gewann am Vormittag 1,07 Prozent auf 3106,69 Punkte. Am Freitag hatte der europäische Leitindex mit einem Plus von 3,47 Prozent den größten prozentualen Tagesgewinn seit August letzten Jahres geschafft. Für den CAC-40-Index (CAC 40) in Paris ging zu Wochenbeginn um 0,66 Prozent auf 4522,24 Punkte hoch. Der Londoner FTSE 100 stieg um 0,51 Prozent auf 6171,11 Punkte.

Schwächster Wert im EuroStoxx waren mit großem Abstand die Aktien von Safran. Die Papiere des französischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns verloren nach einem enttäuschenden Ausblick 5 Prozent auf 56,27 Euro. Für den Zeitraum von 2016 bis 2020 rechnet das Unternehmen auf bereinigter Basis mit einer konstanten operativen Marge. Erst für die Zeit danach werde ein Wert von mehr als 15 Prozent angepeilt.

Ebenfalls in Paris standen die Anteilsscheine von Saint-Gobain (Compagnie de Saint-Gobain) mit einem Plus von rund 1 Prozent im Fokus. Die Familie Burkard und der französische Baustoffkonzern hatten die Verkaufsvereinbarung für die Mehrheit am Baustoffhersteller Sika bis Mitte 2017 verlängert.

Die Familie Burkard hält die Stimmrechtsmehrheit an Sika und will sie an den französischen Konkurrenten verkaufen. Dagegen wehren sich Minderheitsaktionäre wie eine Aktionärsgruppe um Bill Gates sowie der Verwaltungsrat und das Management. Analyst Phil Rosenberg von Bernstein sieht durch die Nachricht nun erst einmal Spekulationen beendet, wonach Saint-Gobain von dem Deal Abstand nehmen könnte.

Aus Branchensicht hatten konjunktursensible Rohstoffwerte mit einem Plus von rund zweieinhalb Prozent die Nase vorn. So zogen an der Spitze des Londoner "Footsie" die Anteilsscheine von Glencore um gut 4 Prozent an.

Gefragt waren auch Automobilaktien, deren Sammelindex 2,18 Prozent gewann. Sie profitierten vom wieder etwas gesunkenem Euro sowie einer Branchenstudie des Analysehauses Kepler.

Öl- und Gasaktien hingegen hatten als Schlusslicht in der europäischen Branchenübersicht das Nachsehen und traten nahezu auf der Stelle. Die Ölpreise hatten zuletzt wieder den Rückwärtsgang eingelegt./la/das

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.