Please wait…

13/09/2017 12:15:23
A A | Print

Aktien Europa: Anleger zurückhaltend nach starkem September-Start


PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben sich am Mittwoch uneinheitlich und zugleich überwiegend kaum verändert entwickelt. "Nach den Kursanstiegen der vergangenen Handelstage tendieren die Anleger nun dazu, Gewinne mitzunehmen", sagte Analyst David Madden vom Broker CMC Markets. Konjunkturdaten hingegen zeigten kaum Auswirkungen. Die Industrieunternehmen im Euroraum hatten ihre Produktion im Juli wie von Analysten erwartet leicht gesteigert.

Der EuroStoxx 50 rückte gegen Mittag um 0,13 Prozent auf 3517,11 Punkte vor, was für den gewöhnlich schwachen Börsenmonat September aktuell ein Plus von 2,8 Prozent für den Leitindex der Eurozone bedeutet. Der französische CAC-40 gewann am Mittwoch 0,09 Prozent auf 5213,46 Zähler, während der britische FTSE 100 um 0,57 Prozent auf 7358,86 Punkte nachgab. Weiterhin lastet das gestiegene Pfund auf der Stimmung, auch wenn die britische Währung zuletzt wieder moderat nachgab. Ein starkes Pfund kann exportorientierten britischen Unternehmen den Warenabsatz im Ausland erschweren.

Branchenweit gab es kaum Gewinner. Unter den 19 Sektoren in Europa zeigten sich nur zwei minimal im Plus: Der Bankensektor legte um 0,07 Prozent zu und der der Autoindustrie um 0,14 Prozent. Schwächste Branche war zugleich die der Minenwerte. Schwache Metallpreise, etwa von Kupfer und Zink, drückten auf die Branchenstimmung. Der Sektor büßte 1,31 Prozent ein, wobei Anglo American im britischen "Footsie" größter Verlierer waren mit minus 2,08 Prozent. Glencore gaben um 1,99 Prozent nach und BHP Billiton und Antofagasta um jeweils rund 1,5 Prozent.

Favorit im britischen Leitindex waren die Papiere von Easyjet mit plus 1,84 Prozent. Der Billigflieger bietet seinen Kunden mit Hilfe von Partner-Fluggesellschaften nun auch Langstreckenverbindungen nach Norwegen und Kanada an.

In der Schweiz zogen die Anteile des Luxusgüterkonzerns Richemont Aufmerksamkeit auf sich und büßten 1,52 Prozent ein. Eine deutlich höhere Nachfrage nach Schmuck sorgte in den vergangenen fünf Monaten bis Ende August für ein kräftiges Umsatzplus. Allerdings zeigten sich Börsianer enttäuscht vom Europa-Geschäft, so dass es laut einem Börsianer nach dem jüngst guten Lauf der Aktie aktuell zu Gewinnmitnahmen komme.

Die Aktien von Vivendi und Schneider Electric standen wegen positiver Analystenbewertungen im Blick. Vivendi gewannen an der Spitze des Eurostoxx 2,03 Prozent, gefolgt von Schneider, die um 1,37 Prozent stiegen. UBS -Analyst Richard Eary hatte die Vivendi-Aktie von "Neutral" auf "Buy" und das Kursziel von 18 auf 23 Euro angehoben. Die Aktien des Medienkonzerns böten den Anlegern dank des Musikgeschäfts eine attraktive und strukturelle Wachstumsstory, schrieb er. Schneider war vom Analysehaus Oddo Seydler auf "Kaufen" hochgestuft worden./ck/oca

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.