Please wait…

25/09/2018 18:55:24
A A | Print

AKTIEN IM FOKUS 2: Gewinnwarnung von BMW schickt Autowerte abwärts


(Neu: Schlusskurse, Daimler schon mit Gewinnwarnung, Analystenkommentare)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von BMW sind am Dienstag nach einer plötzlichen Umsatz- und Margenwarnung für das Kerngeschäft kräftig unter Druck geraten. Dabei hat der Autobauer wie auch seine Konkurrenz mit den Folgen des Abgasskandals und den globalen Handelsstreitigkeiten zu kämpfen. Am Ende sackten die Papiere um 5,39 Prozent auf 79,00 Euro ab. Im Tief bedeuteten 78,51 Euro den tiefsten Stand seit Juli.

BMW ist mit seiner Gewinnwarnung nicht allein im Markt. Rivale Daimler hatte bereits im Juni seine Ziele senken müssen. Entsprechend war die Stimmung am Dienstag branchenweit trübe: Im Sog verloren Daimler 2,5 Prozent und Volkswagen 1,6 Prozent. Die Negativspirale zeigte sich auch beim Sektorindex Stoxx Europe 600 Automobiles & Parts, der mit einem Abschlag von 2,2 Prozent das Schlusslicht in der europäischen Branchenwertung bildete.

Der Autobauer kappte wegen der Umstellung auf das neue Abgas-Prüfverfahren WLTP sowie teurer Rückrufe seine Prognosen. Die operative Umsatzrendite im Kerngeschäft Autobau dürfte demnach in diesem Jahr unter das eigentliche Ziel von 8 bis 10 Prozent rutschen. Es wäre das erste Mal seit dem Finanzkrisenjahr 2009, dass BMW die Marke von 8 Prozent nicht erreicht. Laut UBS-Analyst Patrick Hummel geht damit eine acht Jahre währende Ära abrupt zu Ende.

Als Grund für die Kürzung des Ausblicks verwies Barclays-Expertin Dorothee Cresswell in einer ersten Reaktion unter anderem auf herrschenden Preisdruck. BMW macht dabei unter anderem zu schaffen, dass die Konkurrenz Autos auf den Markt geworfen und dabei hohe Rabatte gewährt haben, bevor der neue EU-Prüfstandard WLTP zum 1. September eingeführt wurde. BMW selbst bezeichnete die Angebotsintensität als unerwartet hoch. Hinzu kommt der Expertin zufolge auch Druck durch den Handelsstreit zwischen den USA und China.

JPMorgan-Autoexperte Jose Asumendi bezeichnet es nun als fraglich, ob das Unternehmen im kommenden Jahr das Margenziel in der Autosparte von 8 bis 10 Prozent erreichen kann. Er kürzte nicht nur für dieses, sondern auch für das kommende Geschäftsjahr seine Gewinnschätzungen.

Am Vortag haben einige Börsianer schon einen richtigen Riecher bewiesen. Die Papiere von BMW waren zu Wochenbeginn bereits deutlich um 2,6 Prozent gefallen, als ein erster Analyst ein Fragezeichen hinter den Ausblick setzte. Arndt Ellinghorst vom Analysehaus Evercore ISI hatte am Montag in einer Studie darauf hingewiesen, dass es mit WLTP und dem Handelsstreit zwischen China und den USA in der Summe zu viel Gegenwind für die Münchener gebe.

Ellinghorst rechnete deshalb bereits damit, dass BMW die bisherigen Gewinnziele vor Steuern nicht halten kann. Vor Steuern soll das Ergebnis nun leicht unter dem Vorjahreswert liegen, nachdem zuvor ein Ergebnis auf Vorjahresniveau angestrebt wurde./tih/ag/she/tos

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.