Please wait…

13/09/2017 18:35:24
A A | Print

AKTIEN IM FOKUS 2: Dax-Chancen von Covestro steigen mit Bayers Anteilsverkauf


(Neu: Aktualisierung und Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Verkauf eines großen Covestro-Aktienpakets durch den Großaktionär Bayer hat die Phantasie der Anleger am Mittwoch beflügelt. Die Papiere des Kunststoffherstellers schlossen mit einem Plus von 3,74 Prozent bei 68,16 Euro und führten damit auch den MDax der 50 mittelgroßen Werte an. Der Verkauf durch Bayer "dürfte zur Aufnahme der Covestro-Aktie in den Dax führen und deshalb den Aktienkurs stützen", schrieb Analyst Markus Mayer von der Baader Bank.

Bayer hatte am Vorabend 19 Millionen Covestro-Aktien zu einem Preis von 63,25 Euro je Anteilschein an institutionelle Investoren veräußert. Das war fast ein Zehntel aller insgesamt in Umlauf befindlichen Aktien. Mit dem Verkauf steigt der sogenannte Streubesitz, also der Anteil frei handelbarer Aktien. Dieser wiederum ist neben der Marktkapitalisierung das Kriterium für eine Dax-Aufnahme. Börsenexperten rechnen allerdings nicht vor 2018 mit einem Aufstieg des Titels in die höchste deutsche Aktienliga.

NUR GERINGER ABSCHLAG BEIM VERKAUF

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Aktienplatzierung am Vorabend waren Covestro-Anteile im nachbörslichen Handel noch unter Druck geraten. Das hohe zusätzliche Angebot hatte den Kurs belastet. Mit Beginn des Xetra-Handel am Mittwoch ging es dann jedoch zügig aufwärts.

Auf ein positives Echo am Markt traf auch der geringe Rabatt, mit dem die Aktien zum Schlusskurs des Vortages platziert worden waren. "Ein Abschlag von lediglich 3,7 Prozent deutet auf eine gesunde Nachfrage von institutionellen Investoren für Covestro-Aktien hin", schrieb Analyst Peter Spengler von der DZ Bank in einer ersten Einschätzung. Der Verkaufspreis von 63,25 Euro liege in der Bandbreite der bisherigen beiden Covestro-Platzierungen durch den Großaktionär in diesem Jahr von 62,25 und 66,50 Euro.

Bayer könne mit der Platzierung nun die Schwelle erreicht haben, unter der die Beteiligung dekonsolidiert werden muss, so der Experte. Damit würde Covestro künftig sowohl aus der Berichterstattung zu den Segmenten des Bayer-Konzerns fallen als auch aus der Bilanz. Aktien von Bayer gewannen 0,22 Prozent.

ABSPALTUNG VOR ZWEI JAHREN

Bayer hatte seine Kunststoffsparte vor zwei Jahren unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht und sich sukzessive von Anteilen getrennt. Mit dem jüngsten Verkauf, der am Dienstagabend nach Marktschluss stattfand, fiel die Beteiligung von 40,9 auf 31,5 Prozent. Beim Pensions-Treuhandverein Bayer Pension Trust liegen weitere 8,9 Prozent. Bayer bekräftigte, sich mittelfristig vollständig von Covestro trennen zu wollen.

Bayer ist im Umbruch: Momentan arbeiten die Leverkusener an der größten Übernahme der Firmengeschichte - am Kauf des US-Agrochemiekonzerns Monsanto. Die 66 Milliarden US-Dollar schwere Transaktion würde Bayer mit einem Schlag zur Nummer eins bei Saatgut und Pflanzenschutzmitteln machen./edh/bek/stb

Login required

Username or email:
Password:

To use this function please log-in
If you haven't got an account on boerse-frankfurt.de, you have the opportunity to register regist here for free.

add instrument

pagehit

The following Disclaimer and Information has been prepared by Voltabox AG (the “Issuer”) for the purpose of publishing THE securities prospectus by the issuer. Deutsche Boerse AG does not assume any responsibility for the content of the issuer`s Disclaimer and information.

 

Important Information


 

The information contained on the following web pages is directed only at persons who are resident of or domiciled in the Federal Republic of Germany (“Germany”) or the Grand Duchy of Luxembourg (“Luxembourg”). The following information does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy or subscribe for any securities. No offer of securities of the Issuer is being, or will be, made to the public outside Germany and Luxembourg. The offer in Germany and Luxembourg is being made solely on the basis of the securities prospectus (including any amendments thereto) which has been approved by the German Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) and which has been published on the Issuer’s website. Any investment decision regarding the publicly offered securities of the Issuer should only be made on the basis of the securities prospectus. The securities prospectus is available free of charge from the Issuer (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Germany; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) and on the Issuer’s website (www.voltabox.ag).



The information contained on the following web pages is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States of America (“United States”), Canada, Australia or Japan. The Issuer’s shares, and the securities offered in the course of the offer, have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (“Securities Act”), or with any other securities regulatory authority of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold or delivered within the United States except pursuant to an exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state securities laws. The Issuer does not intend to register the offer or parts thereof in the United States or make an offer to the public in the United States, Canada, Australia or Japan.



The information contained on the following web pages is not for distribution to persons who are located in the United States, Canada, Australia or Japan or any other jurisdiction where the offer of the securities to the public is not taking place. Any violation of these restrictions may constitute a breach of the securities laws of these countries. The copying, forwarding or other transmission of the content of the following web pages is prohibited.

By clicking the "I AGREE" button below, you warrant that (i) you have read and accepted the foregoing information and restrictions in full and (ii) you are a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg, and (iii) you agree not to distribute or forward the information contained on the following web pages to any person who is not a resident of or domiciled in Germany or Luxembourg.

 


We regret that, due to regulatory restrictions, we are unable to provide you with access to the following web pages.